Gartenbücher

Artikel 1 von 2

Peaceful gardening

BestNr.: 800095
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Lieferzeit bis zu 5 Tage

Susanne Heine

Gärtnern ohne Tierprodukte

»Was ist denn ein veganer Garten? Sind Pflanzen nicht grundsätzlich vegan?« Das sind die
klassischen Fragen für jeden, der den Begriff erstmals hört. Im bioveganen Garten verbindet
sich der ökologische Gedanke des Biogärtnerns mit der ethischen Motivation veganer
Lebensweise. Das heißt: Respekt vor der Natur, sanfte Methoden der Bodenbearbeitung,
Fruchtfolge und Mischkultur, keine Gifte, keine künstlichen Düngemittel. Vor allem aber:
der konsequente Verzicht auf Tierprodukte. Biovegane Gärtner setzen auf die Kraft der
Pflanzen und verwenden – statt zum Beispiel Knochenmehl oder Hornspänen – ausschließlich
vegane Dünger, etwa Ackerbohnenschrot oder Pflanzenjauche. Wie erfolgreich und
ertragreich bioveganes Gärtnern funktioniert, zeigt Susanne Heine in ihrem Buch "Peaceful
Gardening" (BLV Buchverlag). Der größte Vorteil ist dabei das gute Gewissen, dass kein Tier
für den Garten leiden musste!
Susanne Heine führt ihre Leser ein in die biovegane Gartenpraxis und zeigt die wichtigsten Arbeiten
und die sanftesten Methoden. Voller Genuss mit gutem Gefühl pflegt sie ihren eigenen Nutz- und
Ziergarten und gibt ihr Wissen an ihre Leser weiter. Welche Blumen, Beeren, Gemüse und Kräuter
sich für den bioveganen Garten am besten eignen, zeigen ausführliche Pflanzenporträts. Ein
schönes Extra: Biovegane Garten fördern die Natur und bieten ein besonders gutes Zuhause für
Insekten, Vögel & Co. (blv)

144 Seiten, 162 Farbfotos, 3 Zeichnungen, 19.3 x 24.6 cm, lam. Pappband mit 1 mm Pappe

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.